METRO trotz zunehmender Konkurrenz weiterhin im Dow Jones Sustainability Index gelistet

15. November 2021
Das Allzeithoch von insgesamt 1.834 teilnehmenden Unternehmen kann METRO nichts anhaben: Der Großhandelsspezialist mit Sitz in Düsseldorf wurde mit 77 von 100 möglichen Punkten erneut in das Nachhaltigkeitsranking des Dow Jones Sustainability Indexes (DJSI) aufgenommen.
METRO weiterhin DJSI World und Europe Mitglied
  • Zum 8. Mal ist der internationale Großhandelsexperte in dem international renommierten Nachhaltigkeitsranking gelistet
  • METRO schneidet in den Bereichen Lebensmittelverluste und -abfälle, Klimastrategie sowie Gesundheit und Ernährung besonders gut ab

Auf der Suche nach externer Bestätigung für die eigenen Nachhaltigkeitsbemühungen haben insgesamt 1.834 Unternehmen am Corporate Sustainability Assessment von S&P Global CSA teilgenommen, Grundlage für das renommierte Ranking des Dow Jones Sustainability Index. Nach Angaben von S&P Global CSA repräsentieren die teilnehmenden Unternehmen 45 % der weltweiten Marktkapitalisierung. Mit über 30 % mehr Teilnehmern als im Vorjahr zeigt sich, dass die objektive Bewertung von Nachhaltigkeitsbemühungen der Unternehmen für Aktionäre, Investoren und den Kapitalmarkt immer wichtiger werden.

Mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung und ehrgeizigen Bemühungen eine Vorreiterrolle im Bereich Nachhaltigkeit im Großhandel einzunehmen, verteidigt die METRO AG ihren Platz im Ranking. METRO belegt den 5. Platz von 10 gelisteten Unternehmen in der DJSI-Weltrangliste 'Food & Staples Retailing' und den 2. Platz im europäischen Vergleich nach dem einzigen anderen Indexmitglied Ahold Delhaize, einem Experten im Bereich Supermärkte und E-Commerce. Dies ist das Ergebnis des diesjährigen DJSI-Rankings, das in den USA am 12. November nach Börsenschluss in New York veröffentlicht wurde.

Im diesjährigen Ranking zeigte METRO seine stärkste Leistung mit mehr als 90% der jeweiligen Punktzahl in den Bereichen:

„METRO ist ein Großhandelsunternehmen mit besonderer Kompetenz im Bereich Lebensmittel. Unsere mehr als 16 Millionen Kunden weltweit sind das Gesicht zur Gesellschaft. Sie versorgen täglich Milliarden von Menschen in ihren Restaurants, Cafés, Bars und unabhängigen Einzelhandelsgeschäften und erleben aus erster Hand die wachsende Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten. Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie wollen wir sie unterstützen, indem wir ihnen Produkte und Lösungen zur Verfügung stellen und gleichzeitig auch die vorgelagerte Wertschöpfungskette mit einbeziehen“, kommentiert Veronika Pountcheva, Global Director Corporate Responsibility METRO AG, das diesjährige DJSI-Ranking. „Nachhaltiges Wirtschaften ist eines der Leitprinzipien unseres Unternehmens. Diesem werden wir gerecht.“

Der 1999 gegründete, international renommierte Dow Jones Sustainability Index bewertet jährlich die Nachhaltigkeitsarbeit von börsennotierten Unternehmen weltweit. Die Indexfamilie wurde gemeinsam von S&P Dow Jones Indices und RobecoSAM entwickelt, wobei S&P Global CSA die Analyse durchführt. Der Fragenkatalog für die Nachhaltigkeitsbewertung wird laufend aktualisiert. In diesem Jahr wurde zum Beispiel zum ersten Mal das Kriterium „Existenzsichernde Löhne“ als Teil der Menschenrechtskategorie aufgenommen. Trotz neuer Fragekategorien und steigender Konkurrenz erreichte METRO eine Gesamtpunktzahl von 77 Punkten nach 81 Punkten im Vorjahr.


METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Non-Food-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit über 16 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, seit 8 Jahren ist METRO im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Das Unternehmen ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 97.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2019/20 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 25,6 Mrd. €. Zudem berichten wir in unserem Onlinemagazin MPULSE.de über das, was unsere Kunden, Mitarbeiter, Partner und Lieferanten bewegt – und was wir für sie bewegen.