Nach mehrstufiger, erfolgreicher Projektentwicklung: METRO PROPERTIES verkauft den Einkaufspark Duckwitz in Bremen an einen CORESTATE Fonds

11. April 2019
Seit 2006 ist das Bremer Fachmarktzentrum Duckwitz eine METRO Immobilie. Etabliert als größter Lebensmitteleinzelhandelsbetrieb seiner Region, wird das Einkaufszentrum nun vom von CORESTATE initiierten Fonds "Opportunity Deutschland I" erworben.

Der Einkaufspark Duckwitz in Bremen ist seit 2006 im Eigentum der METRO. 2011 fand die erste Standorterweiterung durch einen Hornbach-Baumarkt statt, 2015 startete eine umfassende Modernisierung des gesamten Areals. So wurde der Real-Markt in ein Fachmarktcenter umgebaut, das neu entstand. Mieter der neuen Mall sind verschiedene Fachmärkte, wie Schuh- und Drogeriehändler, Service- und Dienstleistungsanbieter wie Apotheke, Friseur und Optiker und gastronomische Angebote. Der von CORESTATE initiierte Fonds „Opportunity Deutschland I“ erwirbt nun nach dem letzten Umbau 2018 einen Nahversorgungsstandort mit rund 30 Geschäften. Im Mai 2019 wird die offizielle Neueröffnung gefeiert.

Das Signing erfolgte am 8. März, Closing der Transaktion wird voraussichtlich Ende Juni erfolgen. Über den Verkaufspreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Es wird ein EBITDA Ertrag von ~20 Millionen Euro im Segment „Sonstige“ erwartet