Auchan Retail, Casino Group, METRO und Schiever Group geben Einkaufskooperation - international und in Frankreich – bekannt und schaffen eine Reihe zukunftsweisender Einkaufsplattformen, genannt "Horizon"

02. Juli 2018
In den vergangenen drei Monaten haben Auchan Retail, Casino Group, METRO und Schiever Group mehrere Vereinbarungen geschlossen. Eine Reihe von Einkaufskooperationen wurde unter dem Namen "Horizon" aufgesetzt. Schwerpunkt der neuen Zusammenarbeit ist die Weiterentwicklung von rein transaktionsbezogenen Verhandlungen hin zu einer gemeinschaftlichen, ausgewogenen und innovativen Art von Verhandlungen.

International wird Horizon in drei Bereichen tätig werden:

• "Horizon - Internationale Services"
Auchan Retail, Casino Group und METRO (einschließlich Real) werden ihren Hauptmarkenlieferanten internationale Dienstleistungen anbieten, basierend auf ihren geographisch komplementären Standorten und ihrer Präsenz in Ländern mit starkem Potenzial.

• "Horizon - Internationale KMUs"
Auchan Retail, Casino Group und METRO werden kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) bei ihrer internationalen Entwicklung unterstützen.

• "Horizon - Internationale Ausschreibungen"
Hier werden Auchan Retail und Casino Group Ausschreibungen für ihre Gemeinkosten und ihre nicht wettbewerbsdifferenzierenden Basis-Eigenmarken lancieren können. Diese Plattformen sind in Genf angesiedelt. Weitere Partner werden gegebenenfalls in Kürze ebenfalls beitreten.

In Frankreich wird Horizon in drei Bereichen tätig werden:

• "Horizon - Nationale Marken"
Auchan Retail, Casino Group, METRO Frankreich und Schiever werden gemeinschaftlich ihre Einkäufe mit den Hauptherstellern nationaler Marken verhandeln. Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Landwirte sind davon nicht betroffen.

• "Horizon - Ausschreibungen"
Auchan Retail, Casino Group, METRO und Schiever werden gemeinsam Aus-schreibungen für ihre Gemeinkosten und ihre nicht wettbewerbsdifferenzierenden Basis-Eigenmarken lancieren.

• "Horizon - Sektoren"
Auchan Retail, Casino Group und Schiever werden gemeinsam Agrarbereiche entsprechend der Verpflichtungen entwickeln, die sie im Rahmen der Etats Généraux de l'Alimentation (Runder Tisch zu Lebensmitteln in Frankreich) eingegangen sind. Die ersten vier Bereiche werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

In Frankreich verpflichten sich diese 'Next Generation'-Plattformen wie folgt:

• Ihre Verhandlungsziele zu einem sehr frühen Zeitpunkt vorzulegen; • Ein Kontrollgremium für die Verhandlungen einzusetzen, in das die Lieferantenvertreter eingebunden werden;

• Die jährlichen Verhandlungen schrittweise abzuschließen, in der Regel einen Monat vor dem Stichtag am 1. März;

• Die Gespräche über die Themen Ernährung und Gesundheit zu systematisieren; • Mehrjährige Vereinbarungen auszuarbeiten;

• Die Garantie einer fairen Behandlung der landwirtschaftlichen Erzeuger sicherzustellen.

Durch den Aufbau von Horizon, sowohl auf internationaler Ebene als auch in Frankreich, bestätigen Auchan Retail, Casino Group, METRO und Schiever ihre gemeinsame Vision und Kultur in Bezug auf ihre Lieferantenbeziehungen. Auf dieses Grundlage berücksichtigen die Vereinbarungen die Interessen aller Stakeholder: Kunden, Landwirte und Erzeuger. Die Parteien werden weiterhin selbständig und unabhängig voneinander ihre Geschäfts- und Handelsstrategie bestimmen. Hierzu gehört auch die selbständige und unabhängige Preissetzung und Vermarktungsstrategie. Die Kooperationen werden den zuständigen Kartellbehörden zur Genehmigung vorge-legt. Die französische Kartellbehörde wurde bereits am 18. Mai über das Kooperationsvorhaben in Frankreich informiert.

 

Über Auchan Retail: Als einer der fünf internationalsten Lebensmittelkonzerne weltweit mit Märkten in 17 Ländern vereint Auchan Retail (Nettoumsatz von €52 Mrd. in 2017) alle Lebensmitteleinzelhandelsformate (Großmärkte, Supermärkte und Bedarfsartikelgeschäfte) mit 3.778 Points of Sales ergänz durch Online-Einkauf und Drive Outlets in bestimmten Ländern. Um ein erfolgreiches und modernes Geschäftsmodell aufzubauen, stellt Auchan Retail sicher, dass die Kunden immer im Mittelpunkt stehen, und zwar durch Discountpreise, Auswahl und Vielfalt des Angebots, Servicequalität, Anpassung an die lokalen Märkte und die Einbeziehung ihres Multi-Channel-Shopping-Verhaltens. Mit einer Belegschaft von 351.107 Mitarbeitern ist Auchan Retail die Nummer 35 unter den größten Arbeitgebern der Welt. www.auchan-retail.com

Über Casino Group: Die Casino Group ist ein etablierter Hauptakteur im französischen Einzelhandel sowie ein führendes Unterneh-men im globalen Lebensmitteleinzelhandel mit über 12.000 Märkten weltweit - in Frankreich, Lateinamerika und in der Region rund um den Indischen Ozean. Der Konzern verfügt über ein Portfolio an starken, dynamischen und komplementären Marken. Dank ihrer mehr als 220.000 Mitarbeiter mit einer ausgeprägten Leidenschaft für den Einzelhandel und Kundenservice konnte die Casino Group 2017 einen Umsatz von €38 Mrd. erwirtschaften. In Frankreich hat der Konzern erfolgreich sein Modell aus mehreren Formaten, Marken und Vertriebskanälen umgesetzt, indem es sein großes Netzwerk an Verbrauchergroßmärkten (Géant), Supermärkten (Casino), innerstädtischen Supermärkten (Monoprix, Franprix, Leader Price), kleinen Lebensmittelmärkten (Casino Shop, Vival, Spar, Leader Price Express) sowie dem führenden französischen Online-Händler Cdiscount wirksam einsetzt. Insbesondere verfügt der Konzern über eine große Präsenz in Lateinamerika: Nummer Eins in Brasilien mit GPA und Via Varejo und in Kolumbien mit Grupo Exito. In allen Gastländern konzentriert sich die Casino Group auf die Entwicklung der Formate mit dem jeweils höchsten Potenzial und der Fähigkeit, sich an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen, heute und auch in Zukunft. www.groupe-casino.fr

Über METRO: METRO ist ein führender internationaler Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Das Unternehmen ist in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016/17 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden. Mit seinen Vertriebsmarken METRO/MAKRO Cash & Carry und Real sowie Belieferungsservices und Digitalisierungsinitiativen setzt METRO die Standards von morgen: für Kundenfokussierung, digitale Lösungen und tragfähige Geschäftsmodelle.

Disclaimer: Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und ist kein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für Zeichnung, Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Ebenso stellt diese Pressemitteilung keine Anlageberatung oder -Empfehlung dar und ersetzt nicht eine anlagegerechte Einschätzung und Bewertung des Empfängers. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird keinerlei (ausdrückliche oder konkludente) Gewähr oder Haftung übernommen. Alle hier zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.